Lade Veranstaltungen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Trailer FREISTUNDE – Doing Nothing All Day from Margarete Hentze on Vimeo.

Freistunde – DOING NOTHING ALL DAY
Donnerstag, 20. Oktober ab 19:00 Uhr

Ein Dokumentarfilm von Margarete Hentze, Christiane Huber, Sanne Kurz und Yuval Tzafrir:

–> Anmeldung via EventBrite (kostenfreie Teilnahme, wir freuen uns über Spenden)
Mit anschließender Diskussion und Austausch.
Wo? im shaere-kino Neuperlach, Fritz-Schäffer-Str. 9, 81737 München

Zum Inhalt:

Der Film beschäftigt sich mit demokratischer und selbstbestimmter Bildung weltweit, bundesweit und insbesondere in Bayern. Hier werden neben etablierten Beispielen auch kleine Keimzellen selbstbestimmter Bildung innerhalb des staatlichen Systems gesucht.

Der partizipative Dokumentarfilm FREISTUNDE geht von der Prämisse aus, dass Menschen am effektivsten und nachhaltigsten in aktiven Prozessen lernen, die etwas mit dem eigenen Leben zu tun haben.
Unter diesem Blickwinkel nimmt er staatliche und private Schulen unter die Lupe, die selbstbestimmtes Lernen auf der Basis demokratischer Schulstrukturen fördern. Jeder Ansatz ist wertvoll und soll ermutigen neue Wege des Lernens zu wagen. Einige Schulen bezeichnen sich als demokratische Schulen, weil in ihren Gremien alle Mitglieder gleiches Stimmrecht haben und die Schüler ihre Lernbegleiter, ihre Kurse und ihren Stundenplan selbst wählen.

Veranstalter:

Bildungs- und Kulturstätte shaere

in Unterstützung von

EINE SCHULE FÜR ALLE in Bayern e.V.

Weitere Informationen zum Dokumentarfilm:

Freistunde – Doing nothing all day / Website