Über guenes.s

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat guenes.s, 37 Blog Beiträge geschrieben.

Unterrichts- und Lehrplan-Absicherung stehen weit vor einer neuen Lernkultur unter digitalen Vorzeichen

2020-05-09T16:11:24+02:00

Unterrichts- und Lehrplan-Absicherung stehen weit vor einer neuen Lernkultur unter digitalen Vorzeichen Bildung in Zeiten von Corona ... Ab Montag werden in Bayern die 4. Klassen als "Abschlussklasse" für den Übertritt wieder in die Schule gehen. Die Übertrittszeugnisse werden übrigens parallel dazu am gleichen Tag verschickt. Die Note wurde Anfang März dafür eingefroren. Seit dem gab es keinen regulären Unterricht. Die Schüler*innen waren je nach Schule und den häuslichen Gegebenheiten mal gut betreut, mal weniger. Die Arbeitsblätter-Versand-Wut war aber das vorherrschende Mittel, um den 'Stoff' an das Kind zu bringen. Alternative Lehrmethoden, digital unterstützt [...]

Unterrichts- und Lehrplan-Absicherung stehen weit vor einer neuen Lernkultur unter digitalen Vorzeichen2020-05-09T16:11:24+02:00

Inklusion im Kindertagesstättenbereich

2020-05-05T21:50:23+02:00

Inklusion im Kindertagesstättenbereich heute & die Rolle und Aufgaben der „Fachkraft für Inklusion“ Ein Beitrag von Kristina Tausch, Fachkraft für Inklusion (Herbertshausen in Bayern) Inklusiv & kompetent – das ist mein Anspruch an die pädagogische Arbeit mit Kindern inner- und außerhalb der Kindertagesstätten. Mein Ziel ist es, als Mutter eines Kindes mit an Taubheit grenzender Innenohrschwerhörigkeit und als „Fachkraft für Inklusion“ mich in diesem Sinn für die Förderung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und die fachliche Qualität in den Kindertagesstätten in Hinblick auf „Inklusion“ einzusetzen. Nach dem Leitgedanken: „Barrieren abbauen und Teilhabe erweitern“. Hintergrund [...]

Inklusion im Kindertagesstättenbereich2020-05-05T21:50:23+02:00

Freigabe des Elternwillens beim Übertritt

2020-05-02T18:21:25+02:00

Freigabe des Elternwillens beim Übertritt Offener Brief an Kultusminister Michael Piazolo und Staatssekretärin Anna Stolz. Verändern Sie Lern- und Lehrkultur an Bayerns Schulen. Ermöglichen Sie die Freigabe des Elternwillen beim Übertritt nach Beratung durch die Lehrperson. Update 26.4.2020 Die Schulen wurden zum 20.4. nicht wieder geöffnet, die Noten wurden zum 11.3. eingefroren und das Übertrittszeugnis wird am 11.5. verschickt, ohne die Note darin seit der Schließung im März beeinflussen zu können, ohne regulären Unterricht, der seit Wochen wegen der Coronakrise und wegen geschlossener Schulen nicht möglich war/ist. Die Situation für den Übertritt hat sich [...]

Freigabe des Elternwillens beim Übertritt2020-05-02T18:21:25+02:00

Jetzt mitmachen, jetzt gemeinsam Schule neu denken!

2020-04-22T23:15:24+02:00

Jetzt mitmachen! Jetzt gemeinsam Schule neu denken! Wir brauchen heute nicht mehr Leute, die nur funktionieren, wie im Industriezeitalter, sondern Leute, die mitdenken und gestalten, und das geht mit der alten Abrichtungsschule nicht mehr. Wir bilden uns ein, Bildung sei machbar – von außen. Aber hirntechnisch geht das nicht, weil Bildungsprozesse Selbstorganisationsprozesse sind. Die müssen sich in dem Kind abspielen, dazu braucht das Kind Gelegenheit, sich mit Dingen zu befassen. Da braucht es Zeit, dem Interesse nachzugehen. Wenn dann aber 45 Minuten das eine Fach unterrichtet wird und dann 45 Minuten das andere… Das [...]

Jetzt mitmachen, jetzt gemeinsam Schule neu denken!2020-04-22T23:15:24+02:00

CORONA …schickt die Schulbegleiter*innen beeinträchtigter Kinder nicht in Kurzarbeit sondern zur Familienunterstützung!

2020-04-21T09:44:52+02:00

CORONA …schickt die Schulbegleiter*innen beeinträchtigter Kinder nicht in Kurzarbeit sondern zur Familienunterstützung! Ein Appell des Vereins Kinder mit Beeinträchtigungen und Pflegegraden sind in ihrer Betreuung aufwendig. Im normalen Leben stehen ihnen Schulbegleiter*innen zur Seite. In der jetzigen Krisenzeit fällt für die Familien fast jegliche Unterstützung weg. Damit ist die Erwerbstätigkeit der Eltern und die Pflege von Kindern mit Beeinträchtigungen kaum zu vereinbaren. Das Aufrechterhalten von Tagesstrukturen und das Eingehen auf die Lernbesonderheiten ist von den Eltern alleine kaum zu bewältigen. Die Lösung ist, Schulbegleiter*innen in die Familien zu schicken, um diese zu entlasten – [...]

CORONA …schickt die Schulbegleiter*innen beeinträchtigter Kinder nicht in Kurzarbeit sondern zur Familienunterstützung!2020-04-21T09:44:52+02:00

Leistungsdruck raus, Harmonie rein -
 Ein Plädoyer für individuelles Lernen und die Abkehr vom Status quo.


2020-04-18T12:02:31+02:00

Leistungsdruck raus, Harmonie rein Ein Plädoyer für individuelles Lernen und die Abkehr vom Status quo. Ein Blogbeitrag von Dr. Ruth Zeifert. Freitagnachmittag, Anfang 2020. Im Nachhausekommen trifft meine Tochter die Nachbartochter. Ob sie am Wochenende vielleicht mal wieder Zeit zum Spielen hätte, fragt sie das Mädchen? Irgendetwas Schönes unternehmen, wie Inliner fahren oder eine Stunde im Garten spielen? Früher hatten sie allein durch den gemeinsamen Schulweg jeden Tag Zeit miteinander verbracht. Die Nachbartochter aber hat keine Zeit. In der kommenden Woche würde sie unter anderem eine Schulaufgabe in Latein schreiben und -ja, ja!- sie [...]

Leistungsdruck raus, Harmonie rein -
 Ein Plädoyer für individuelles Lernen und die Abkehr vom Status quo.
2020-04-18T12:02:31+02:00

Lernen ist Performance! Zur Bedeutung der Performativen Didaktik für eine zeitgemäße Lernkultur

2020-04-05T17:58:50+02:00

Lernen ist Performance! Zur Bedeutung der Performativen Didaktik für eine zeitgemäße Lernkultur Abstract Eine zeitgemäße Lernkultur erfordert performatives Arbeiten, verlangt nach einer Lehr- und Lernmethode, mit der improvisiert und experimentiert werden darf und die in vielen Fächern und unterschiedlichen Lehr- und Lernkontexten anwendbar ist. Ohne den Einsatz unserer Sinne und die Öffnung von Körper und Leib durch Performance ist Lernen nicht möglich. Performance verrückt Wahrnehmungsgewohnheiten und knüpft erst an der eigenen Lebenswirklichkeit und den persönlichen Erfahrungen an, um sie anschließend im kreativ-spielerischen Prozess zu erweitern. Performance erfordert, das Situative, im Augenblick Entstehende zu begrüßen, um damit [...]

Lernen ist Performance! Zur Bedeutung der Performativen Didaktik für eine zeitgemäße Lernkultur2020-04-05T17:58:50+02:00

Sitzenbleiben abschaffen

2020-04-08T20:04:03+02:00

Sitzenbleiben abschaffen Offener Brief an Kultusminister Michael Piazolo und Staatssekretärin Anna Stolz. Schulen sind geschlossen, Abschlussprüfungen werden verschoben, manche Schulen meistern das digitale Lehren ganz vorbildlich, geben gar via Videokonferenzen individuelle Unterstützung, stellen digitale Wochenpläne, die die Kinder schon im regulären Unterricht kennen, zur Verfügung. Manche Schulen senden lediglich Hausaufgabenblätter oder Arbeitsblätter zum Abarbeiten (Wohl dem, der einen Drucker daheim hat), weil sie mit dieser Art von virtuellem Unterricht so gut wie gar nicht gerechnet haben. Dennoch scheint es oft so, der Stoff muss durch. Und jetzt häufen sich bei uns die Fragen, ob [...]

Sitzenbleiben abschaffen2020-04-08T20:04:03+02:00

Whanaungatanga, Strandmathe und Schatzkoffer – Lernen in Neuseeeland

2020-02-28T10:27:50+01:00

Whanaungatanga, Strandmathe und Schatzkoffer – Lernen in Neuseeeland Ein Blogbeitrag von Verena Friederike Hasel. Buchautorin des Bestsellers: Der tanzende Direktor - Lernen in der besten Schule der Welt In meinen Zwanzigern habe ich gemeinsam mit zwei Freundinnen eine Weltreise gewonnen. Drei Monate waren wir unterwegs, und als wir nach Deutschland zurückkehrten, habe ich fast nur von Neuseeland gesprochen, so viel, dass die Leute mich fragten: „Aber ihr wart schon auch in anderen Ländern, oder?" Jahre später kehre ich mit meinem Mann und unseren drei Töchtern in das Land zurück, in dem Bäume eigene Namen [...]

Whanaungatanga, Strandmathe und Schatzkoffer – Lernen in Neuseeeland2020-02-28T10:27:50+01:00

Länger! Gemeinsam! Lernen!

2020-02-16T14:58:45+01:00

Länger! Gemeinsam! Lernen! Notengebung und Selektion machen für viele Kinder und Lehrkräfte das Lernen unnötig schwer. Der Übertritt nach der 4. Klasse kommt viel zu früh und setzt Kinder, Eltern und Lehrer*innen unnötig unter Druck. Dabei wissen wir schon längst, dass die angeblich ‚begabungsgerechte‘ Sortierung der Kinder auf unterschiedliche Schularten mehr Probleme aufwirft als löst. Gemeinschaftsschulen sind die Basis für bessere Chancen für ALLE Kinder Das hat Schulleiter Roland Grüttner in seinem Vortrag am 4. Februar mit vielen Fakten und wissenschaftlichen Studien belegt. Den ganzen Vortrag findet Ihr als PDF --> hier zum Runterladen. [...]

Länger! Gemeinsam! Lernen!2020-02-16T14:58:45+01:00